Gertraude Hülsmann

Die Katholische Kirche fordert zwar in Sonntagsreden die Menschenrechte von Anderen ein, verwirklicht sie aber in der eigenen Institution nicht. Die Diskriminierung der Ordensfrauen ist nur ein Beispiel. Es ist höchste Zeit, diese Ungerechtigkeit zu beenden. Viele engagierte Frauen haben die Kirche längst verlassen oder still resigniert.

20160712_192609